Home > Allgemein > Nelly Furtado spendet Gage von Gaddafi-Konzert

Nelly Furtado spendet Gage von Gaddafi-Konzert

cc by flickr/ FranciscoVargas

cc by flickr/ FranciscoVargas

Während in Libyen das Volk fĂĽr seine Rechte kämpft, geraten nicht nur die bisherigen Beziehungen der Politiker zu Gaddafi in den Fokus der Ă–ffentlichkeit, sondern auch der eine oder andere Stars im Musikbiz muss sich so seine Gedanken machen… So wurde vor kurzem bekannt, dass in den letzten Jahren immer wieder Stars wie BeyoncĂ©, Mariah Carey, Lionel Richie, Usher oder Nelly Furtado fĂĽr Mitglieder des Gaddafi-Clans private Konzerte gaben.

Nicht nur schlecht fürs Image, sondern bei so manch einem wohl auch für das Gewissen: So verkündete nun Sängerin Nelly Furtado, dass sie die Gage, die sie für ein Konzert im Jahr 2007 von der Gaddafi-Familie erhalten habe, für wohltätige Zwecke spenden wolle.

FĂĽr einen Auftritt von 45 Minuten Länge hatte die Sängerin damals immerhin eine Million Euro erhalten. An wen das Geld gehen soll, ist noch unbekannt. Hoffen wir, dass noch andere Stars so viel Einsicht zeigen…

Allgemein , , ,

  1. konsul
    17. April 2011, 18:38 | #1

    Der libyschen Machthabers Muammar-al-Gaddafi ist doch krank! Ziel sollte es doch sein diesem zu stĂĽrzen, aber ganz schnell.

  1. Bisher keine Trackbacks