Home > Allgemein > Flip – Die neue Show im ChamĂ€leon in Berlin

Flip – Die neue Show im ChamĂ€leon in Berlin

Flip-DinLang-print.inddIn den Hackeschen Höfen in Berlin Mitte, also in einem stilvollen, historisch bedeutsamen Ambiente, wird aktuell im ChamĂ€leon eine Show vom Feinsten geboten, die den Berlinern und Berlin Besuchern zeigt, daß es immer noch eine Steigerung gibt. Die Truppe Flip FabriQue beehrt zum ersten Mal die Hauptstadt, und das bedeutet ein ganz besonderes Ereignis. Dass Kanada ein Land ist, das eine Menge großer Talente im Bereich Show, Akrobatik und Jonglage hervor gebracht hat, ist bekannt. Die Flip FabriQue Show setzt dem bisher Gesehenen jedoch noch ein SahnehĂ€ubchen und folgt damit wĂŒrdig auf Beyond.

Dem Zuschauer wird bei dieser Show eine unglaubliche Dynamik in den Bewegungen geboten, eine variationsreiche Show, die ein genaues Hinsehen erforderlich macht, um auch alle Feinheiten mit zu bekommen. Was diese Truppe bietet, ist erst einmal beeindruckend von der artistischen Leistung und PrĂ€zision her, bezaubert aber auch durch eine besondere Leichtigkeit, die den Zuschauer verzaubert und ihn aus seinem Alltag heraus fĂŒhrt. Der Humor kommt bei dieser Show natĂŒrlich auch nicht zu kurz. Ironie, das gewohnte Sehen um zu krempeln und es neu zusammen zu setzen, ist ein netter Nebeneffekt, den der Zuschauer auch an diesem Abend “mitnimmt”.

So verwundert es auch nicht, dass sich auch die Presse positiv zu dem ChamĂ€leon Event Ă€ußert, wie man beim TV-Beitrag unten sehen kann. Das prĂ€zise Timing, die beeindruckende Kraft und eine fast ĂŒberirdisch anmutende Körperbeherrschung werden hier von mehreren Seiten lobend erwĂ€hnt, und so wird der Zuschauer auch einiges erleben können, was er in diesem Genre bisher noch nicht zu sehen bekam.

Das Besondere an diesen sechs jungen Artisten ist vielleicht auch etwas, was man am wenigsten greifen kann: “Kanadisch” bedeutet hier auch, extrem verspielt zu sein, und genau das kommt beim Publikum auch sehr gut an. Dem ernsten Alltag fĂŒr eine Weile entfliehen, indem man Dinge bestaunt, die es eigentlich nicht geben kann, Pyramiden aus KlappstĂŒhlen bestaunen, TĂ€nze mit Requisiten, hier ist nichts so, wie “die Logik” es vorschreibt, und so kann sie einen Abend lang auch gerne ad acta gelegt werden.

In der Tradition des Cirque du Soleil oder der erlesenen Truppe Que Cirque, findet Flip FabriQue sicher ein Publikum, das den Respekt vor einer kĂŒnstlerischen Leistung, vor großer Akrobatik, noch nicht verloren hat. In einer Zeit der “billigen” Sensationen wirken gerade solche Darbietungen umso authentischer. Können, dem man hautnah folgen kann, und eine schöne Show, die durch Musik und unerwartete Ideen besticht: Diese Elemente trĂ€gt man als Besucher gerne davon, trĂ€gt sie in seinem Herzen und verlĂ€sst das ChamĂ€leon beschwingt.

Allgemein

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks