Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Musiktipp’

Langweiliger Lebenslauf oder top Biographie?

6. August 2014 Keine Kommentare

Viele KĂŒnstler aus dem Showbiz haben ja inzwischen eine Biographie veröffentlicht. Egal ob selbstgeschrieben oder nicht, oft ist diese nicht annĂ€hernd so erfolgreich wie ihr Hauptcharakter. Jetzt stellt man sich aber nicht gerade in die Buchhandlung, um in die ersten Kapitel reinzulesen und landet deshalb ab und an mal einen Fehlkauf.
Wie gut, dass es das Web 2.0 gibt, denn das Geld fĂŒr ein schlechtes Buch kann man sich jetzt sparen und lieber in Konzertkarten investieren ;-)

Liviato heißt das Zauberwort. Zwar ist die Seite noch relativ jung, deckt aber bereits die gĂ€ngigsten Genres ab und bietet somit eigentlich Jedem etwas Passendes.

Das Prinzip ist denkbar einfach: Statt das Original zu kaufen und sich stundenlang durchzukÀmpfen, liest man binnen Minuten die Zusammenfassung.
GefÀllt der erste Eindruck, kann man das Werk ja spÀter noch kaufen ;-)

Einmal (kostenlos) angemeldet, kann man auch selbst Zusammenfassungen schreiben und die dafĂŒr erhaltenen
Punkte gegen tolle PrĂ€mien (z.B. Gutscheine fĂŒr Amazon) eintauschen.

Etta James: Zum Tod der Blues-Legende

26. Januar 2012 Keine Kommentare

In der vergangenen Woche haben uns gleich zwei großartige Blues-Musiker verlassen. Einst hatte Johnny Otis Etta James entdeckt. Otis starb am Dienstag letzte Woche und James nur drei tage spĂ€ter. Beide sind eine Legende und werden sicherlich ewig in Erinnerung bleiben. Etta James brannte sich vor allem mit ihrer Version des Liedes „At Last“ in die Köpfe der Menschen ein.

Als sie ein junges MĂ€dchen war traf Jamesetta Hawkins auf Johnny Otis. Er erkannte ihr Talent, förderte sie und riet ihr auch aus ihrem Vornamen den KĂŒnstlernamen Etta James zu machen. 1961 nahm sie das Cover des Songs „At Last“ auf. Obwohl das Lied bereits 20 Jahre alt war, machte Etta James daraus einen Welthit, der noch heute von Musikern gecovert wird und in unzĂ€hligen Filmen verwendet wurde.

In den 70er Jahren hatte James wie viele ihrer Kollegen mit Drogenproblemen zu kĂ€mpfen und ihre Karriere ließ nach. Im Laufe der Jahre danach wurde Etta James zu einer Legende des Blues und zu einem US-amerikanischen Klassiker. Im Alter von 74 Jahren starb sie nun in Los Angeles an Blutkrebs.

Categories: Musiktipp Tags: , ,

Jeder dritte Internetnutzer kauft Musik im Netz

8. Juni 2011 Keine Kommentare
cc by Flickr/ roland

cc by Flickr/ roland

War frĂŒher das Internet hĂ€ufig eine eher illegale Bezugsquelle fĂŒr Musik, so hat es sich langsam zu einem seriösen Markt entwickelt. Gut jeder dritte deutsche Internetnutzer kauft seine Musik inzwischen online, wie der Branchenverband Bitkom unter Berufung auf eine Umfrage mitteilte.

Vor zwei Jahren lag dieser Wert noch bei 24 Prozent, heute schon bei 37 Prozent. Dies entspricht rund 19 Millionen Usern, die online ihre Lieblingsmusik erwerben, entweder direkt als Download oder Als Bestellung einer CD oder DVD.

Wie zu erwarten sind vor allem die jĂŒngeren von dieser Methode begeistert. So nutzen 42 Prozent der 14- bis 28-JĂ€hrigen das Internet zum Kauf von Musik. Bei den 30- bis 49-JĂ€hrigen sind es 39 Prozent und bei den 50- bis 64-JĂ€hrigen ist es immerhin noch knapp jeder Dritte.

Bei den Rentnern setzen 21 Prozent auf diese Methode, wohingegen 43 Prozent der berufstĂ€tigen User und sogar 47 Prozent der Hausfrauen Songs online erwerben. Der Preis fĂŒr ein Lied liegt aktuell im Schnitt bei 1,06 Euro, was wohl auch zum Erfolg beitrĂ€gt.

Categories: Musiktipp Tags: , ,

Will Smith Tochter Willow geht ins MusikgeschÀft

21. Oktober 2010 Keine Kommentare

Willow Smith by wiki, HarrywadIn letzter Zeit scheint es wirklich ein echter Trend zu sein, dass Promis ihre Kinder mit allen Mitteln ins Rampenlicht zerren. Eines der krassesten Beispiele hierfĂŒr sind die beiden Kinder von Will Smith und Jada Pinkett Smith. Der inzwischen 12-jĂ€hrige Jaden stand bereits mit acht Jahren zusammen mit seinem Vater vor der Kamera.

JĂŒngst jettete er wochenlang um die Welt um seinen aktuellen Film „Karate Kid“ zu promoten. Auch seine jĂŒngere Schwester Willow (9) soll offenbar ganz groß rauskommen. Sie wird, Ă€hnlich wie Jaden, als kleine Styling-Ikone platziert und hat vor kurzem ihre erste eigene Single auf den Markt gebracht.

„Whip My Hair“ nennt sich die und Willow wirkt wie eine kleine Form von Rihanna, wobei sie gar nicht so jung wirkt… MĂŒssen neunjĂ€hrige das wirklich machen? Schön, wenn sie die Kontakte der Eltern nĂŒtzen können, doch schon in jungen Jahren? Was macht das mit Kindern, wenn sie anstatt zu spielen fĂŒr Promo-Termine um die Welt reisen und natĂŒrlich immer perfekt funktionieren mĂŒssen?

Willow Smith wird auf jeden Fall im Musik-Biz extrem gehypet und steht sogar beim Label von Rapper Jay-Z unter Vertrag… Ach ja, sie musste ĂŒbrigens schon mit sieben das erste Mal vor die Kamera und zwar ebenfalls an der Seite ihres Vaters in „I Am Legend“.

Categories: Musiktipp Tags:

Das kostenlose Album von Prince wird im Internet verkauft!

18. Juli 2010 Keine Kommentare

Prince by wiki, nicolas geninEs sollte so eine schöne CD sein: SĂ€nger Prince hatte seine neue CD „20Ten“ in Großbritannien ĂŒber die Boulevardzeitungen „Daily Record“ und „Daily Mirror“ als kostenlose Beigabe veröffentlicht und nun das…

Online werden die CDs mittlerweile ĂŒber ebay und Co. fĂŒr ĂŒber 15 Euro angeboten. Das könnte den SĂ€nger ganz schön Ă€rgern, denn er hatte diese Aktion eigentlich gestartet um der Internet-Piraterie und dem Stress zu entgehen.

Wohl falsch gedacht. Der sonst so innovative Prince scheint das Netz sowieso ziemlich zu unterschĂ€tzen, denn erst kĂŒrzlich prophezeite er noch das Ende von Musik-Downloads und des gesamten Netzes. Da hĂ€tte er die CD wohl lieber als Download ins Netz gestellt, dann hĂ€tte man sich wenigstens die „Pressung“ sparen können.

In Deutschland kommt das Album ĂŒbrigens ebenfalls kostenlos auf dem Markt und zwar im August als Beigabe zur Zeitschrift „Rolling Stone“.

Categories: Musiktipp Tags: ,