Archiv

Archiv für Februar, 2010

Josef Hader: “Hader muss weg”

24. Februar 2010 Keine Kommentare
Hader muss weg, Foto: Lukas Beck

Hader muss weg, Foto: Lukas Beck

Wer das Programm von Josef Hader “Hader muss weg” noch nicht gesehen hat, (was eigentlich fast unmöglich ist, denn er ist damit seit 2004 auf Tour), dem sei ein solcher Abend wĂ€rmstens ans Herz gelegt.

Hader, das ist Theater, Kabarett, Kunst, tolle Texte und ein schwarzer Humor, dass Monty Python daran ihre Freude gehabt hÀtten.

In seinem genialen Programm seziert er mal wieder aufs SchĂ€rfste unsere Gesellschaft. In sieben Leben tritt Hader auf (oder auch nicht?), sieben verpfuschte Leben, die ĂŒber Leichen gehen, die fĂŒr ihren Besitz alles tun…

Am besten man sieht es sich selbst an. Wir ziehen unseren Hut vor Josef Hader und sind froh, dass es solche Leute heute noch gibt!

Categories: Comedy Tags: , ,

Berliner Philharmoniker hilft Haiti

19. Februar 2010 Keine Kommentare

Am 12. Januar 2010 erschĂŒtterte das schwerste Erdbeben in der Geschichte von Haiti den Inselstaat. Die haitianische Regierung schĂ€tzt die Zahl der Todesopfer bisher auf mehr als 212.000 Tote. Der kĂŒnstlerische Leiter der Berliner Philharmoniker Sir Simon Rattle und die japanische Star-Pianistin Mitsuko Uchida widmen daher ihr Konzert am 20. Februar 2010 den Erdbebenopfern.Zum Abschluss seines Beethoven-Zyklus interpretiert das Orchester Beethovens viertes Klavierkonzert sowie Werke von Ligeti und Sibelius.
In ihrer Funktion als Internationale UNICEF-Botschafter werden die Berliner Philharmoniker das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen schwerpunktmĂ€ĂŸig bei seiner Arbeit in Haiti unterstĂŒtzen. Das weltbekannte Orchester ist die erste Institution, die diesen Titel trĂ€gt und der einzige Internationale UNICEF-Botschafter aus Deutschland. Der Erlös aus dem Konzert und aus der Übertragung in der Digital Concert Hall wird an UNICEF zur Soforthilfe fĂŒr die Kinder in Haiti gespendet.

»Wir spielen das Konzert mit dem Ziel, Geldspenden zu sammeln fĂŒr die Katastrophe in Haiti«, sagt Sir Simon Rattle. Da das Konzert in der Philharmonie bereits ausverkauft ist, wirbt er dafĂŒr, es live in der Digital Concert Hall zu verfolgen: »Bitte seien Sie dabei, denn den Erlös aus jeder Eintrittskarte leiten wir direkt an UNICEF weiter. Genießen Sie das Konzert und helfen Sie uns gleichzeitig damit!« Das Konzert in der Berliner Philharmonie zugunsten der Nothilfe fĂŒr Kinder in Haiti wird ab 20.00 Uhr in der Digital Concert Hall ĂŒbertragen.

Sabine Christiansen, die nationale UNICEF-Botschafterin Deutschland, Ă€ußerte in einem GesprĂ€ch mit der Intendantin der Berliner Philharmoniker Pamela Rosenberg, Sir Simon Rattle, Mitsuko Uchida und Emmanuel Pahud, Medienvorstand der Berliner Philharmoniker: »Der Wiederaufbau in Haiti beginnt bei den Kindern. WĂ€hrend unserer Arbeit vor Ort hat sich wieder einmal die Ausdauer und StĂ€rke von Kindern in Zeiten grĂ¶ĂŸter Not gezeigt – sofern ihnen Hoffnung gegeben wird.« »Die Stiftung Berliner Philharmoniker arbeitet derzeit an einer langfristigen Kooperation mit UNICEF zum Wiederaufbau in Haiti«, so Emmanuel Pahud von der Berliner Philharmoniker.

Mehr Informationen gibt es auf www.berliner-philharmoniker.de.

Die Fantastischen 4: Im Herbst mit großer Hallentour

17. Februar 2010 Keine Kommentare

Drei Jahre liegt die letzte Hallentour der Fanta 4 nun schon zurĂŒck. NatĂŒrlich waren sie in dieser Zeit nicht von der BildflĂ€che verschwunden. Wir erinnern uns nur an ihr großes “Heimspiel” zum 20. BandjubilĂ€um in Stuttgart!

Bereits im Mai diesen Jahres wird ihr neues Album “FĂŒr dich immer noch Fanta Sie” auf den Markt kommen. Vorher dĂŒrfen wir uns schon mal ĂŒber die erste Single mit dem verheißungsvollen Titel “Gebt uns ruhig die Schuld (den Rest könnt ihr behalten)” freuen.

Im Sommer sind die Jungs live auf bestimmten Festivals zu sehen und dann im Herbst geht es auf große Hallentour und was das heißt muss ich den meisten wohl nicht mehr erklĂ€ren… ;-)

Fanta 4 live:

  • 09.11.2010 ZĂŒrich (CH) , Hallenstadion
  • 10.11.2010 Mannheim (D) , SAP Arena
  • 11.11.2010 Bremen (D) , AWD Dome
  • 13.11.2010 Dresden (D) , Messehalle
  • 14.11.2010 Karlsruhe (D) , Europahalle
  • 15.11.2010 Kempten (D) , Big Box
  • 16.11.2010 Graz (A) , Stadthalle
  • 18.11.2010 Trier (D) , Arena
  • 20.11.2010 Frankfurt (D) , Festhalle
  • 21.11.2010 Oberhausen (D) , König-Pilsener-Arena
  • 22.11.2010 Berlin (D) , O2 World
  • 23.11.2010 Hamburg (D) , Color Line Arena
  • 24.11.2010 Köln (D) , Lanxess Arena
  • 26.11.2010 MĂŒnchen (D) , Olympiahalle
  • 27.11.2010 NĂŒrnberg (D) , Arena
  • 28.11.2010 WĂŒrzburg (D) , S. Oliver Arena

Die 60. Berlinale startet!

10. Februar 2010 9 Kommentare

Morgen ist es wieder einmal so weit und ganz Berlin steht im Zeichen des Films. Über rund 400 Filme dĂŒrfen sich die berĂŒhmten und auch die “normalen” Zuschauer freuen.

In diesem Jahr feiert das Filmfest seinen 60. Geburtstag und irgendwie hat man das GefĂŒhl, dass in dieser Zeit alle große Stars schon einmal ĂŒber den Roten Teppich geschritten sind. Nur Marilyn Monroe soll niemals da gewesen sein… ;-)

In den letzten Jahren gewinnt die Berlinale zunehmend an internationaler Bedeutung und so gibt es zum 60. natĂŒrlich auch ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk: Am 12. Februar feiert ein Meilenstein der Filmgeschichte erneut Premiere. Zu sehen ist Fritz Langs Monumentalwerk “Metropolis”. In Argentinien tauchten 25 bisher verschollene Minuten Film auf, die der Handlung eine ganz neue Tiefe geben.

Dieses Event wird zeitgleich im Berliner Friedrichstadtpalast, in der Alten Oper Frankfurt/Main und unter freiem Himmel am Brandenburger Tor zu sehen sein. Und natĂŒrlich auch auf arte um 20:40 Uhr im TV…

Ansonsten lĂ€uft natĂŒrlich wieder der Wettbewerb um die Goldenen BĂ€ren, etliche Premieren finden statt und diverse Stars werden die Hauptstadt verzaubern. Was will man mehr? Also, unbedingt hingehen, soweit man noch Tickets ergattern kann…

Alicia Keys – The Freedom Tour

3. Februar 2010 Keine Kommentare

Alicia Keys ist wohl das, was man heutzutage wahrlich als Superstar bezeichnen kann. Zu schnell wird meist mit diesem Begriff um sich geworfen, doch auf sie trifft er zu. Egal, ob man ihre Musik mag oder nicht, dass sie Talent hat, eine echte KĂŒnstlerin ist und so einen erfrischenden Kontrast zu den anderen Popsternchen bildet, kann man wohl kaum leugnen.

Zu recht wurde sie mit Preisen ĂŒberhĂ€uft. Das Musikbiz hat sie im Sturm erobert. Alle ihre bisherigen Studio-Alben, “Songs In A Minor”, “The Diary Of Alicia Keys”, “As I Am” sowie die Unplugged-CD, erreichten Platz eins der US-Charts. Insgesamt 12 Grammys untermalen diesen Erfolg noch einmal.

Geschickt vereint sie Pop, R’n’B und Soul miteinander und ĂŒberzeugt vor allem live.

Jetzt ist Alicia Keys mit ihrem aktuellen Album “The Element of Freedom” auf großer Tour und macht dabei auch Halt in Deutschland:

  • 07.05.10 Berlin, o2 World
  • 09.05.10 Frankfurt, Festhalle
  • 12.05.10 Hamburg, Color Line Arena
  • 13.05.10 Oberhausen, König-Pilsener-Arena

Categories: Konzerte, Tour Tags: , , ,