Archiv

Archiv für Juli, 2011

Kommt drittes Album von Amy Winehouse?

28. Juli 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Festival Eurockéennes

cc by wikimedia/ Festival Eurockéennes

Immer noch trauern weltweit die Fans um die SĂ€ngerin Amy Winehouse, die an diesem Wochenende tot in ihrem Londoner Haus aufgefunden wurde. Das tragische Leben, ihr Talent und der frĂŒhe Tod mit 27 Jahren werden Amy Winehouse wohl voll und ganz zu einer Legende machen und das obwohl sie erst zwei Alben herausgebracht hatte.

Nach ihrem Tod schossen ihre Alben „Back to Black“ und „Frank“ in etlichen LĂ€ndern an die Spitzen der Charts. Vor ihrem Tod soll Amy gerade an ihrem dritten Album gearbeitet haben, das Medienangaben zufolge bald hĂ€tte fertig sein können.

So kann man sich also fast schon sicher sein, dass das dritte Album von Amy Winehouse schon bald auf den Markt kommen wird. Britische Medien berichten, dass so viel Material existiere, dass man drei Alben fĂŒllen könnte, wobei das meiste jedoch nur Demo-Material ist. Nun ja, Technik macht ja bekanntermaßen alles möglich und wir haben bei etlichen Musikern, von Falco bis Michael Jackson, erlebt, dass auch gerne mal Songs posthum herauskommen, von denen die KĂŒnstler eigentlich nicht wollten, dass sie jemand zu hören bekommt.

Categories: Album Tags: , ,

Take That brechen Konzertrekord

21. Juli 2011 Keine Kommentare

Als sich Take That zunĂ€chst noch zu viert wieder zusammentat, behaupteten böse Zungen bereits, dass dies nichts werden wĂŒrde. Und auch als Robbie Williams vor kurzem wieder zur Band stieß, waren einige immer noch skeptisch. Jetzt haben Take That bewiesen, dass sie immer noch zu den Großen im Pop-Biz gehören.

In diesem Sommer sind Gary Barlow, Jason Orange, Mark Owen, Howard Donald und Robbie Williams auf großer Tournee durch Europa und haben dabei nun einen neuen Konzertrekord gebrochen. Im Londoner Wembley Stadion gaben sie acht Konzerte und erspielten dabei einen Gesamtumsatz von 60,8 Millionen US-Dollar.

Damit stellen sie Bruce Springsteen in den Schatten. Der „Boss“ hielt dabei bisher den Rekord: er spielte vor acht Jahren zehn Konzerte im Giants Stadium in New Jersey und kam dabei auf einen Umsatz von 38,6 Millionen Dollar. Mal sehen, wie lange es dauert bis jemand Take That das Wasser reichen kann.

Bush mit neuem Album zurĂŒck!

14. Juli 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Andrew Dill

cc by wikimedia/ Andrew Dill

Viele Fans von Grunge und Alternative Rock werden sich freuen: Bush kommen in diesem Jahr endgĂŒltig mit einem neuen Album zurĂŒck. Ein Comeback der Musiker ist nicht wirklich etwas Neues, denn schon lĂ€nger schwebt es in der Luft und man sah die Band auch bereits bei einzelnen, wenn auch nur wenigen Auftritten.

Seit 1991 gibt es die Band Bush um Frontmann Gavin Rosdale. 2005 war erst einmal Schluss und Rossdale, der seit 2002 mit SĂ€ngerin Gwen Stefani verheiratet ist, widmete sich Soloprojekten. Ende 2008 verkĂŒndete Rossdale, dass Bush ein Comeback plane, was jedoch erst im vergangenen Jahr wirklich konkrete ZĂŒge annahm.

Bush spielte in endgĂŒltig neuer Besetzung auf dem Epicenter Festival in Kalifornien. Die ehemaligen Mitglieder Dave Parsons und Nigel Pulsford wurden durch den Bassisten Corey Britz und den Gitarristen Chris Traynor ersetzt.

Im August tritt die Band beim Sunset Strip Music Festival in Los Angeles auf, wo sie auch ihr neues Album „The Sea of Memories“ vorstellen werden. Das Album erscheint am 13. September und eine Tour wird wohl auch folgen.

Categories: Bands Tags: , , , ,

Eminem: Download-Rekord in den USA

7. Juli 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ Scott Kinmartin

cc by flickr/ Scott Kinmartin

CDs als TontrÀger sind so langsam abgemeldet. Die Zukunft des Musik-Biz wird sich immer mehr im Download-Bereich entscheiden. So spielen die Zahlen hier jetzt schon eine stark wachsende Rolle. Einer hat hier nun Geschichte geschrieben.

Laut dem Branchenmagazin „Billboard“ unter Berufung auf eine Erhebung von „Nielsen Soundscan“ gibt es in den USA nun den ersten KĂŒnstler, der bei den Downloads seines Albums die Millionen-Marke geknackt hat. Dabei handelt es sich nicht etwa, wie so manch einer meinen könnte um Lady Gaga, sondern um Rapper und Musikproduzent Eminem.

Sein Album „Recovery“, das seit gut einem Jahr auf dem Markt ist, wurde in den USA ĂŒber eine Million Mal heruntergeladen. Dicht dahinter liegt das Album „21“ der britischen SĂ€ngerin Adele, das in KĂŒrze ebenfalls die Marke knacken wird. Ja, es hören eben doch nicht alle nur Lady Gaga… ;-)

Categories: Album Tags: , ,