Archiv

Archiv für Dezember, 2011

Das perfekte Outfit fĂŒrs Rockkonzert

28. Dezember 2011 Keine Kommentare
Der Look fĂŒrs Rockkonzert

Der Look fĂŒrs Rockkonzert

FĂŒr jeden gesellschaftlichen Anlass gibt es das passende Outfit. Was schlimmer ist: Es gibt auch fĂŒr jeden Anlass ein unpassendes Outfit. Der Besuch eines Rockkonzerts macht da keine Ausnahme. Im Gegenteil: Hier findet das Sehen und gesehen werden in einem sehr großen Rahmen statt. Andere Musiker, die Fachpresse, die heimische Musikszene und Tausende anderer Rockfans geben sich ein Stelldichein. Also heißt es: Auffallen um jeden Preis, aber bloß nicht negativ.

Was aber ist das passende Outfit? Schaut man sich auf einem Rockkonzert mal in der Menge um, ist eines schnell klar. Jede Farbe ist erlaubt, sie muss nur Schwarz sein. Schwarz ist ganz klar die Grundfarbe solcher Events. Wie soll man aber unter solch engen Vorgaben Akzente setzen, ohne aus diesem Rahmen zu fallen? Die weiblichen Besucher versuchen das durch teilweise sehr gewagte Outfits nach der Devise:Weniger ist mehr. Das kommt in der Regel immer an, ist aber nicht die einzige Möglichkeit. Wilde Frisuren gehören genauso zu den typischen Bildern eines Rockkonzerts wie schrille Outfits mit Plateauschuhen oder glitzernde Hosen und Jacken.

Es gibt aber auch einfache Möglichkeiten zu punkten. Ein schlichtes Shirt mit dem richtigen Bandnamen fĂ€llt gerade den Insidern positiv auf, die die gleiche Richtung bevorzugen. Aber auch gut gemachte SprĂŒche auf der Brust, gerne mit ein wenig Selbstironie, gehören zum Programm. Dazu noch ein Paar bequeme Wrangler Jeans und fertig ist der schlichte Konzert-Style.

FĂŒr die mĂ€nnlichen Besucher ist solch eine Veranstaltung die ideale BĂŒhne ihre oft langen Haare passend zur Schau zu stellen. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Auch die Heavy Metal Fraktion mit Jeanskutte und jeder Menge AufnĂ€hern auf der Jacke bewegen sich dort auf sicherem Boden. Dabei dĂŒrfen die ArmbĂ€nder mit Nieten genauso wenig fehlen wie auffĂ€llige GĂŒrtel, Ringe und Halsketten. Damit das lange Stehen beim Konzert nicht zur Qual wird, empfiehlt es sich, ein Paar bequeme Schuhe anzuziehen. Warum nicht  gleich bequem und sportlich mit den Reebok Easytones?

Alles in allem trifft man bei einem Rockkonzert auf einen schillernden Haufen verschiedenster Leute, die alle eines verbindet: Die Liebe zur Musik und der Mut zum anders sein.

Categories: Konzerte Tags: ,

Kanye West verliert Fassung und wirft Fan aus Konzert

22. Dezember 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ David Shankbone

cc by wikimedia/ David Shankbone

Ja, auch Stars neigen eben ab und an mal zu Dramatisierungen… ;-) Am Freitag trat Kanye West zusammen mit Jay-Z in Washington auf. Alles verlief gut bis ein begeisterter Fan wohl auf sich aufmerksam machen wollte und Visitenkarten auf die BĂŒhne warf.

Anstatt das bisschen Papier zu ignorieren, rastete Kanye West laut Medienberichten aus. Er habe gesehen, aus welcher Richtung die Karten gekommen seien. Wenn sich der Schuldige nicht stelle, wĂŒrde er dafĂŒr sorgen, dass der gesamte Fanblock das Konzert verlassen mĂŒsse. Schließlich wĂŒrden die Musiker auf der BĂŒhne ihr Leben riskieren und dann wĂŒrden Fans so Kram auf die BĂŒhne werfen, auf dem man ausrutschen könne.

Da hatte wohl einer einen nicht besonders guten Tag! Bei der Drohung von Kanye West blieb es nicht. Er blieb hart und wartet bis der Fan sich stellte und von den Sicherheitsleuten hinausbegleitet wurde. Hoffentlich bekommt der harte Rapper nie ein Kuscheltier an den Kopf, denn auch das könnte ja lebensgefĂ€hrlich sein…

Categories: Konzerte Tags: , ,

Queen: Freddy Mercury nicht auf weiterem Album zu hören

15. Dezember 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Thomas Steffan

cc by wikimedia/ Thomas Steffan

In den letzten Monaten hörte man immer wieder, dass Brian May und Roger Taylor ein neues Queen-Album herausbringen wĂŒrden, auf dem ihr leider verstorbener Frontmann Freddy Mercury noch einmal zu hören sei. Doch wie es aussieht, wird dies nun doch nicht der Fall sein.

In einem Interview verriet Taylor, dass sie das gesamte alte Material durchgegangen wĂ€ren, dass es jedoch nicht mehr genug Aufnahmen mit Freddy Mercury gĂ€be, die fĂŒr ein ganzes Album ausreichen wĂŒrden. UrsprĂŒnglich sollte sich die neue Scheibe aus bisher unveröffentlichten Demo-Tracks zusammensetzen.

Jedoch heißt dies offenbar nicht, dass es gar nichts Neues mehr von Freddy Mercury zu hören gibt! Man habe mehrere Duette gefunden, die Mercury mit Michael Jackson aufgenommen habe. Wann diese auf den Markt kommen wĂŒrden, sei bisher noch unklar, wahrscheinlich nicht vor Ende 2012. Was meinen die Fans dazu? Reicht es langsam mit dem Ausschlachten oder kann man nie genug haben?

Categories: Album Tags: , , ,

Limp Bizkit: Von US-Label gefeuert

8. Dezember 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ David Shankbone

cc by wikimedia/ David Shankbone

Musiker und große Labels das ist stets eine Sache fĂŒr sich. Die Musiker wollen sich meist kreativ austoben, die Plattenfirmen hingegen möglichst wenig Neues sehen, damit die Verkaufszahlen stabil bleiben. So wurde vor einiger Zeit beim Universal-Sublabel Interscope bereits Marilyn Manson gefeuert und nun mit Limp Bizkit weitere KĂŒnstler, deren Verkaufszahlen in den letzten Jahren zurĂŒckgegangen sind.

Als im Juni dieses Jahres mit „Gold Cobra“ das erste Album der Band in Originalbesetzung auf den Markt kam, verlief der Verkauf in den USA eher schleppend. Interscope zog daraus nun seine Konsequenzen.

Frontmann Fred Durst zeigt sich darĂŒber jedoch ganz und gar nicht enttĂ€uscht. Limp Bizkit sei im Gegenteil ziemlich froh darĂŒber, endlich wieder unabhĂ€ngig zu sein. Man habe mit Gold Cobra kein Album fĂŒr die Massen machen wollen, sondern eines fĂŒr die Fans und das die Musiker selbst widerspiegelt. Ihre Touren wĂŒrden vor allem außerhalb der USA ziemlich gut laufen und so wolle man sich auf gute Konzerte konzentrieren.

Wacken Open Air 2012 restlos ausverkauft!

1. Dezember 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Anton Perc

cc by wikimedia/ Anton Perc

Das Wacken Open Air hat inzwischen ohne Übertreibungen Kultstatus. Immer mehr Metal-Fans und einige, die es noch werden wollen, pilgern in jedem Jahr in das verschlafene Örtchen Wacken und stellen es vollkommen auf den Kopf. Es handelt sich mittlerweile um das grĂ¶ĂŸte Metal-Festival der Welt. Nun vermeldete man, dass Wacken zum siebten Mal in Folge schon jetzt ausverkauft ist!

Damit hat das Festival einen echten Rekord gebrochen, denn so frĂŒh waren die 75.000 Tickets noch nie weg. Die Metal-Sause steigt nĂ€mlich erst in gut acht Monaten… Die meisten Fans haben sich die Tickets offenbar unabhĂ€ngig von den Bands gekauft, denn noch sind nicht einmal alle Headliner bestĂ€tigt.

DafĂŒr kann man sich jedoch trotzdem schon auf einige GrĂ¶ĂŸen der Szene freuen. Mit dabei sind unter anderem Dimmu Borgir, Napalm Death, Machine Head oder die Scorpions. Na dann, wie sagt man? Waaaaaccckeeeeen!!! ;-)