Archiv

Artikel Tagged ‘Abschied’

a-ha verabschieden sich mit Farewell-Tour 2010

16. Oktober 2009 Keine Kommentare

Das norwegische Trio a-ha gab nach einer unvergleichlichen Karriere und millionenfach verkauften Alben bekannt, dass sie am 4. Dezember 2010 in Oslo zum allerletzten Mal zusammen auftreten werden. Es ist das letzte Konzert ihrer Farewell Tour.

Nach einer fantastischen 25 Jahre dauernden internationalen Karriere, ├╝ber 35 Millionen verkaufte Alben und 15 Top 10-Singles allein in Gro├čbritannien gaben Morten Harket, Magne Furuholmen und Paul Waaktaar-Savoy von a-ha bekannt, dass sie 2010 – im Jubil├Ąumsjahr der Ver├Âffentlichung ihres Deb├╝talbums ‘Hunting High & Low’ – ihre letzten gemeinsamen Konzerte geben werden. Auf dem H├Âhepunkt des Erfolges ihres hochgelobten aktuellen Albums ‘Foot Of The Mountain’ haben a-ha entschieden, sich zur├╝ckzuziehen und folglich keine weiteren Alben zu ver├Âffentlichen.

Die Band bedankt sich bei ihren Fans und bei allen, die zu dieser unglaublichen Reise beigetragen haben: “Wir haben wirklich das ultimative Abenteuer erlebt. Unsere Karriere hat uns sehr erf├╝llt und dauerte l├Ąnger, als man es sich h├Ątte w├╝nschen k├Ânnen. Durch den Abschied der Band k├Ânnen wir uns anderen wichtigen Aspekten des Lebens widmen, sei es humanit├Ąre Arbeit, Politik, etc. – und nat├╝rlich in anderen Formationen auch dem Bereich Musik und Kunst. Wir ziehen uns als Band zur├╝ck, aber nicht als Individuen. Ver├Ąnderungen sind immer schwierig und nur zu leicht f├Ąhrt man sich auf einer Route fest. Jetzt ist es an der Zeit weiterzugehen.”

a-ha haben neun Studioalben ver├Âffentlicht und kehrten zuletzt mit ihrem Album ‘Foot Of The Mountain’ wieder in die Top 5 der UK-Charts zur├╝ck. Sie sind auf der ganzen Welt getourt.

Besonders erinnerungsw├╝rdig war die legend├Ąre Show im Maracana Stadium, in Rio De Janeiro im Jahre 1991, f├╝r die sie mit dem Zuschauerrekord von 196.000 bei einem bezahlten Konzert ins Guinness Buch der Rekorde kamen. Sie nahmen einen Titelsong f├╝r James Bond auf und produzierten ein unvergessenes, bahnbrechendes Video.

Mitte der 80er sorgte das norwegische Trio f├╝r Hysterie unter Teenagern und allgemeine Tumulte, wo auch immer sie auftauchten. In den letzten Jahren konzentrierte sich die Aufmerksamkeit aber zunehmend auf das musikalische Erbe, das die Band geschaffen hat.

“Take On Me”, vor mehr als 20 Jahren… Eine Sensation war ihr Erfolg in Gro├čbritannien im August, dort sprang “Foot of the Mountain” von Null auf Platz 5. In diesem Monat sind a-ha on Tour in Deutschland (27.10 K├Âln, 28.10 Berlin, 30.10 Hamburg, 31.10 Frankfurt, 12.11 Oberhausen, 14.11 Hannover, 16.11 Erfurt)

Der Verkauf der Tickets f├╝r das allerletzte a-ha Konzert, im Oslo Spektrum am 4. Dezember 2010, startet um 09:00 Uhr BST (10:00 Uhr CET) am Freitag, den 16. Oktober. Tickets sind auf www.billettservice.no erh├Ąltlich. Alle Informationen zu a-ha’ s Farewell Tour 2010 werden in K├╝rze bekannt gegeben. www.a-ha.com

Categories: Konzerte Tags: , ,