Archiv

Artikel Tagged ‘CATCH THE PLANE FESTIVAL’

Das erste CATCH THE PLANE FESTIVAL steigt in Bad Saulgau

6. Mai 2009 Keine Kommentare

Am Samstag, den 11. Juli 2009 wird´s in der schönen Kulisse des Bad Saulgauer Flugplatzes ganz schön wackeln.
Ein absolutes Ausnahme-Line-Up aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wird dem Publikum ordentlich einheizen und für eine gehörige Brise Festivalfeeling sorgen. Die d.e.ventz GmbH Bad Saulgau veranstaltet zum ersten Mal dieses einzigartige Open Air in Zusammenarbeit mit dem Fliegerverein Bad Saulgau e.V. – und in der ersten Durchführung geht gleich mal richtig die Post ab!
Als auftretende Acts sind dabei:

ITCHY POOPZKID
3 FEET SMALLER
LUIS UND LASERPOWER
GOODBYE FAIRBANKS
REPULSE

ITCHY POOPZKID sind nach der Veröffentlichung ihres dritten Albums „Dead Serious“ inkl. ausgedehnter Releasetour vergangenen Februar 09 auch im Sommer auf Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Die einzige Open Air-Show bei uns im „Oberland“ darf sich keiner entgehen lassen!
3 FEET SMALLER sind die unbestrittene Elite des österreichischen Punkrocks. Mit ihrem aktuellen Album „December 32nd“, das erstmals auf Sony released wurde, wollen sie nun auch hier in Deutschland weiter Gas geben. Ein absolutes weiteres Highlight für unser Bad Saulgauer Open Air.
LUIS UND LASERPOWER werden euch ihre ganz eigene Partymischung aus Rock, HipHop und Elektro um die Ohren knallen. Nach dem Gewinn des Play Live-Wettbewerbes 2008 geht’s fĂĽr die Mannheimer steil bergauf – inkl. Gig auf dem “Southside Festival” drei Wochen vor dem “Catch The Plane” und einem gefĂĽllten Festivalkalender ĂĽber den Sommer.
GOODBYE FAIRBANKS werden vielen noch ein Begriff vom Bad Saulgauer Slush Festival 2008 sein. Im März haben die sympathischen Schweizer ihr Album „in all locations“ veröffentlicht, seither unter anderem beim “Give It A Name Festival” gespielt und sind bereit, das ganz groĂźe Ding zu machen!
Die junge Crossover-Band REPULSE aus Augsburg komplettiert das Line Up des CATCH THE PLANE FESTIVALS 2009. Mit ihren gerade mal rund 15 Jahren im Schnitt machen die 5 Jungs aus Bayern ordentlich Dampf – ganz im Stil von „Rage Against The Machine“ und ähnlichen Konsorten vereinen sie eingängiges Riffing mit Raps, serviert auf einem druckvollen Bandsound.